Wandsticker – die Alternative zum herkömmlichen Bild

November 17th, 2010

Wandsticker mit Buddha-Spruch
Wandsticker mit Buddha-Spruch

Wandsticker sind hoch im Trend. Sie sind schon in vielen Häusern und Wohnungen an den Wänden von Wohn- und Schlafzimmern zu finden und selbst in der Küche blitzt neben dem Kalender oder den Haushaltsgeräten ein flotter Spruch an der Wand. Was macht die Wandsticker so besonders?

Individualität und Vielfalt zu einem günstigen Preis

Viele Wandsticker-Shops bieten neben einem großen Angebot von fertigen Designs auch ein Tool zur eigenen Gestaltung der Sticker. Kreative Köpfe finden dort den Raum für ihre Selbstverwirklichung. Zudem sind viele der fertigen Designs schon ab 20 Euro zu bekommen. Da die Sticker direkt auf die Wand gebracht werden, fallen die Suche und die Kosten für einen geeigneten Rahmen weg.

Einfache Montage

Eigentlich ist das Wort “Montage” in den Anleitungen ziemlich irreführend. Neben einem Stift, Lineal und gegebenenfalls einer Wasserwaage für gerade Linien ist höchstens noch ein Föhn von Nöten, denn die Erwärmung der Fläche erleichtert die Anbringung der Sticker. Montiert wird hier also gar nichts und es müssen auch keine Löcher in die Wände gebohrt werden, die bei Nichtgefallen oder Renovierung wieder geschlossen werden müssen. Der Untergrund sollte nur sauber, Staub- und fettfrei sein, dann ist die Anbringung nicht nur einfach, sondern soll sogar Spaß machen.

Keine Risiken bei Stromkabeln

Zu oft ist es schon geschehen, dass beim Aufhängen von Bildern genau ‘der’ Platz nicht genutzt werden konnte, da an dieser Stelle für die Nägel oder Haken die Leitung von Steckdose oder Lichtschalter verläuft. Das Bild muss versetzt werden und die Sicherung ist womöglich auch raus gesprungen. Wandsticker sind einfacher. Sie benötigen keine Nägel und werden einfach auf Stellen geklebt, wo Stromleitungen verlaufen ohne dass die Sicherung raus springt.

Es sprechen demnach viele Punkte für die Wahl eines Wandstickers zur Wohnraumgestaltung. Sie sind kostengünstig, leicht anzubringen, vollkommen rückstandslos zu entfernen und der Nutzer muss sich nicht um mögliche Stromleitungen sorgen, die er bei der Anbringung beschädigen könnte.

Leave a Reply