YUAMB » Spieldrang http://yuamb.ch Tue, 17 Nov 2015 12:02:56 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.2 Spiele für Erwachsene http://yuamb.ch/2014/11/28/spiele-fuer-erwachsene/ http://yuamb.ch/2014/11/28/spiele-fuer-erwachsene/#comments Fri, 28 Nov 2014 07:31:05 +0000 http://yuamb.ch/?p=70 Gerne lädt man sich mal die Studienkollegen und Kolleginnen nach Hause ein, um nicht nur im Hörsaal sich zu sehen und zwischen den Vorlesungen mal einen Kaffee zusammen zu trinken. Gemeinsam etwa erleben macht einfach auch Spaß. Im Sommer kann man raus fahren an einen See, man kann Eisessen gehen und den ganzen Abend bis in die Nacht hinein draußen sitzen beim Grillen oder einfach nur zum Cocktailtrinken. Doch wenn die Tage kürzer werden, zieht es einen nach drinnen. Und damit nicht jedes Wochenende wie das andere verläuft, könnte man mit seinen Freunden mal ein ganz besonderes Event planen. Es gibt mobile Casinos, die man mieten kann für spannende Abende mit Freunden.

]]>
Gerne lädt man sich mal die Studienkollegen und Kolleginnen nach Hause ein, um nicht nur im Hörsaal sich zu sehen und zwischen den Vorlesungen mal einen Kaffee zusammen zu trinken. Gemeinsam etwa erleben macht einfach auch Spaß. Im Sommer kann man raus fahren an einen See, man kann Eisessen gehen und den ganzen Abend bis in die Nacht hinein draußen sitzen beim Grillen oder einfach nur zum Cocktailtrinken. Doch wenn die Tage kürzer werden, zieht es einen nach drinnen. Und damit nicht jedes Wochenende wie das andere verläuft, könnte man mit seinen Freunden mal ein ganz besonderes Event planen. Es gibt mobile Casinos, die man mieten kann für spannende Abende mit Freunden.

Endlich mal ein glamouröser Abend

Wer ins Casino geht, der kann sich schick kleiden. also raus aus den Uni – Jeans und rein in das schicke Kleid, das sonst im Keiderschrank dahin dümpelt. Die Frisur für einen Abend im Casino braucht eine lange Vorbereitung und man kann sich endlich mal wie ein Modell fühlen. Und der eigene Freund legt auch das Sweatshirt für einen Abend auf die Seite und macht im Anzug einen richtig guten Eindruck. Doch wo bekommt man die Spiele her, die ein richtiges Casino ausmachen? Die mobilen Casinos werden verliehen von Event – Agenturen wie zum Beispiel Grand Jeu (http://www.grandjeu.de/). Sie werden geliefert, aufgebaut und am nächsten Tag wieder abgeholt.

Alles ist dabei, was zu einem Casino gehört

Zu den Geräten gehört natürlich ein Roulette Tisch. Die Einarmigen Banditen können auch geordert werden. Der Black Jack Tisch darf natürlich mit seinen Würfeln auf gar keinen Fall an einem Casino – Abend fehlen. Da unter den Studenten wahrscheinlich keiner so die rechte Ahnung hat, wie man so eine Glücksspiel leitet, ist es auch möglich, das geschulte und erfahrene Personal zu ordern. Mit professionellen Croupiers kommt auch sofort ein professionelles Ambiente auf. Auch wir Erwachsene spielen gerne und haben ja im Studium noch genug mit ernsthafter Materie zu tun, dass es sicher ein Erlebnis sein wird, das für immer im Gedächtnis bleiben wird.

]]>
http://yuamb.ch/2014/11/28/spiele-fuer-erwachsene/feed/ 0
Im Kreise Reise(n) http://yuamb.ch/2011/02/18/im-kreise-reisen/ http://yuamb.ch/2011/02/18/im-kreise-reisen/#comments Fri, 18 Feb 2011 02:08:38 +0000 http://yuamb.ch/?p=27 Neben der Uni bleibt mir nur selten Zeit einmal wieder richtig zu entspannen. Da kommen die Ferien gerade richtig. Diese möchte ich nicht unbedingt in den eigenen 4 Wänden verbringen und bin deshalb immer wieder auf der Suche nach günstigen Reiseangeboten, denn wie jeder Stundet versuche auch ich zu sparen.

Die meisten wollen in ihrem Urlaub relaxen und das heißt hier am Strand liegen, in der Sonne brutzeln und die Ruhe genießen. Ich bin da aber anders und suche vor allem Abenteuer und möchte neue Eindrücke sammeln. Wenn ich in ein anderes Land reise bin ich auch an der Kultur und den Menschen dort interessiert. All-Inklusive kommt also nicht in Frage, sondern es geht eher in die Richtung Rundreise.

Auf der Suche nach guten Rundreisen bekommt man im Internet und den Reisebüros eine Menge guter Angebote geboten. Da fällt die Wahl manchmal wirklich schwer und so ist es wohl wichtig schon vorher zu wissen in welches Land es gehen soll und was man dort von seinem Aufenthalt so erwartet. Ich persönlich definiere Rundreisen so, dass ich mehrere Orte in eienm Land kennen lerne und auch Ausflüge unternehmen kann.

Natürlich kann man seine Rundreise auch alleine planen. Dies bedeutet aber auch viel Arbeit. Hier muss vor allem auf die Unterkünfte geachtet werden und auch auf die Tagesplanung. Vor allem in der Ferienzeit sind viele Hotels und Pensionen ausgebucht. Das muss dann vor Reiseantritt alles gebucht sein. Wer aber diese Arbeit auf sich nimmt kann ohne Frage einen tollen und vor allem einzigartigen Urlaub erleben.

Mein nächste Urlaub wird wohl auch eher in die Richtung Rundreise gehen. Spannung pur ist angesagt und ich weiß jetzt schon, dass mich mehr Eindrücke sammeln werden als in einem normalen Urlaub am Strand.

]]>
http://yuamb.ch/2011/02/18/im-kreise-reisen/feed/ 0
Super Mario Brothers http://yuamb.ch/2010/11/11/super-mario-brothers/ http://yuamb.ch/2010/11/11/super-mario-brothers/#comments Thu, 11 Nov 2010 23:48:58 +0000 http://yuamb.ch/?p=8 Vor Kurzem habe ich einen alten Kumpel aus meiner Schulzeit getroffen. Uns fiel sofort ein, dass wir immer gemeinsam das Videospiel Super Mario Brothers gespielt hatten. Das waren noch Zeiten! Ich rief damals immer bei ihm an- mit einem dieser alten Telefone mit Wählscheibe- und meinte: „Komm‘ mal rüber zu mir, Super Mario zocken“. Er ließ sich meistens nicht lange bitten. Ein buntes Männchen, das im Fernseher herumhüpft und über einen Controller steuerbar ist hatte es schließlich bisher nicht gegeben. Verblüffend!

Es muss so 1987 gewesen sein als das Spiel für das Nintendo Entertainment System herauskam. Ich war 13 oder 14 Jahre alt und bettelte meine Eltern so lange nach einem Taschengeldvorschuss an, bis sie schließlich entnervt nachgaben und mir genug Geld für eine NES mit Super Mario Brothers Spiel gaben. Sofort setzte ich mich auf mein Bonanza-Rad und fuhr zu Hertie. Da gab es die Konsolen damals im Angebot. Ich war so aufgeregt wie bei meinem ersten Kuss als ich mit der NES unterm Arm wieder zuhause ankam. Mein Herz klopfte wirklich als sei ich verknallt gewesen als ich das Ding an unseren in der klassischen Wohnzimmerschrankwand platzierten Fernseher anschloss. Aufregend!

Ich kann mich noch erinnern, dass es ein verregneter, kühler Sommer war, in dem ich zum ersten Mal zuhause Super Mario Bros. gespielt habe. Getestet habe ich das Spiel allerdings vorher bereits stundenlang nach der Schule und zwar bei Hertie in der Spielwarenabteilung. Das war unter den mittellosen Videospielpionieren damals so üblich. Statt in die Spielhallen, aus denen man immer rausflog weil man noch nicht volljährig war, gingen wir in die Warenhäuser und daddelten an der NES. Verrucht!

Leider habe ich heute meine NES nicht mehr. Wenn ich so zurückdenke bekomme ich richtig Lust den kleinen Italiener nochmal auf Schildkröten und Monster springen zu lassen. Mittlerweile kann man im Internet sogar kostenlos (abgespeckte) Versionen von Super Mario online spielen. Ist zwar nicht mit der ausgewachsenen Version zu vergleichen- aber dennoch macht es Spaß.

]]>
http://yuamb.ch/2010/11/11/super-mario-brothers/feed/ 0